Hinweis: Was man vor dem Kauf der X-Wing Alliance GOG Edition wissen sollte!

Für so manch einen bedeutet der vor wenigen Tagen erfolgte Re-Release von „X-Wing Alliance“ auf der Spiele-Plattform GOG die Reise in eine glorreiche Spiele-Vergangenheit. Einige Dinge sind vor dem Abflug allerdings zu beachten!

 Ein Klassiker

Für mich selbst zählt das Spiel zu den besten Gaming-Erfahrungen überhaupt. Ich erinnere mich an unzählige Stunden vor dem heimischen PC, in denen ich die Rolle von Ace Azzameen übernahm und atemberaubende Abenteuer in den Cockpits verschiedener STAR WARS Raumschiffe durchlebte. Die Grafik, die Musik, die Story (die vor allem in Form eines virtuellen E-Mail Postfaches vermittelt wurde) haben ein für mich phänomenales Gesamtkonstrukt geschaffen, dass mich vollständig in die virtuellen Weiten des Weltraums hat eintauchen lassen.

Eine Fortsetzung schien für mich seinerzeit wie selbstverständlich. Die folgenden Jahre sollten allerdings zeigen, dass die Realität scheinbar anderer Meinung war.

Die populäre Spiele-Plattform GOG.com hat nun eine an moderne Betriebssysteme (Windows XP, 7, 8) angepasste Version der Raumkampf-Simulation zum kleinen Preis (derzeit 8,49€) veröffentlicht und ermöglicht so auch einer jüngeren Generation von Spielern / PCs das Nachholen oder Wiederaufleben jenes prägenden Spielerlebnisses. Wer noch über eine Originalversion des Spiels verfügt, findet hier eine Anleitung (englisch), um sie auf einem aktuellen Betriebssystem zum Laufen bringen zu können.

Des Kaisers neue Kleider

X-Wing Alliance ließ zwar einen würdigen Nachfolger schmerzlich vermissen, war über die Jahre hinweg allerdings alles andere als tot. Aus Mangel an technisch fortgeschritteneren Alternativen hat sich um den einstigen LucasArts-Titel eine aktive Mod-Community gebildet. Allen voran ist das Mod-Paket XWA Upgrade zu nennen, dass vor allem an der Grafik des Spiels deutliche Verbesserungen vornahm. Die 3D-Modelle und Texturen wurden grundlegend verbessert. Weltraum-Spiele wie X-Wing Alliance haben unter dem allgemeinen grafischen Fortschritt zwar prinzipbedingt weniger zu leiden als andere Genres, aber ein 16 Jahre altes Spiel mit 3D-Grafik erfordert visuell zwangsläufig schon die ein oder andere Überwindung.

Galerie X-Wing Upgrade Mod

Video-Vergleich X-Wing Upgrade Mod

Der Haken an der Sache

Wer in den Genuss der Vorzüge des XWA-Upgrades kommen möchte, muss beim Kauf der GOG Version vorerst darauf verzichten. Das Entwickler-Team hat in seinem Forum wiederholt darauf hingewiesen, dass die Mod derzeit nur mit vorliegender CD-ROM Version des Titels funktioniert. Man arbeitet aber scheinbar bereits an einer aktualisierten Fassung der Modifikation und ruft zur Geduld auf.

Joystick zwingend erforderlich

Ohne einen Windows-kompatiblen Steuerknüppel startet X-Wing Alliance zudem erst gar nicht. Ein handelsübliches Gamepad (beispielsweise das XBOX Gamepad for Windows) ist zwar ausreichend, richtiges Flug-Feeling kommt aber nur mit „großen Geräten“ wie dem T.Flight Hotas Stick X von Thrustmaster auf – ja, Thrustmaster gibt es immer noch und sie sind immer noch das Maß aller (Joystick-)Dinge!

Solltet Ihr diese Hindernisse hinter Euch lassen können, steht den zahlreichen Weltraum-Abenteuern aber nichts mehr im Weg!

Für einen umfangreichen Überblick über die zahlreichen STAR WARS Spiele-Klassiker empfehle ich Euch an dieser Stelle unsere entsprechende Ausgabe des Podcasts! 

Habt Ihr X-Wing Alliance bei GOG gekauft und wenn ja, was verbindet ihr mit diesem Spiel?

Links

Von | 2017-09-22T15:59:38+00:00 21. Januar, 2015|Games, Konsum, News|1 Kommentar

Über den Autor:

Ben ist die musikalische, aber vielleicht auch fragwürdig talentierte Hälfte von Radio Tatooine. Wenn er sein Unvermögen nicht im Podcast selbst zum Besten gibt, schneidet er die Episoden, bastelt willkürliche Jingles oder läuft, seinen Hasbro X-Wing dabei in der Hand haltend, schreiend durch die Gegend.