Wir hören Podcasts! Teil 1: Ben

Erst kürzlich ( um genau zu sein: Erst heute Morgen ) wurden wir zum wiederholten Male gefragt, was wir denn so für Podcasts konsumieren. Ich für meinen Teil möchte dieser Aufforderung jetzt nachgehen.

Vielleicht ist Radio Tatooine gar Euer erster Podcast – dann hoffen wir, dass wir das Interesse an dieser Form von Medien wecken konnten!

Wie ich zu Podcasts kam

Quasi wie die Shmi zum Anakin…aber lassen wir das. Meinen ersten Podcast habe ich ca. 2005 in Form des so genannten „Nintendocast“ gehört. Podcasts als solches waren für mich damals absolutes Neuland. Die Möglichkeit, einigen lustigen Typen dabei zuzuhören, wie sie über meine Lieblingsspiele diskutieren, war allerdings äußerst verlockend.

Deutschland war zu jenem Zeitpunkt noch ein recht dünn besiedeltes Podcast-Land. Sowohl auf Seiten der Hörer, als auch auf Seite der Produzenten. So begab es sich, dass ich selbst bald als Moderator im Nachfolger des Nintendocast – dem „Spielecast“ vor dem Mikro saß und mein Unvermögen einer mehr oder minder breiten Masse offenbaren durfte.

Das Kind war also in den Brunnen gefallen und das Thema „Podcasts“ fortan nicht mehr aus meinem Leben zu verdrängen. Neben weiteren, eigenen Projekten, wuchs auch mein Konsum dieses Mediums stetig an.

Heutzutage sind Podcasts mein favorisiertes „journalistisches (im weitesten Sinne)“ Medium.  Ich höre sie täglich und zahlreich. Viele Exemplare laufen nebenher, so dass ich auf eine beinahe absurd hohe Gesamtzahl an abonnierten Podcasts komme.

Podcasts, die ich derzeit höre

Technik-Gelaber

Games

Filme, Serien & Co.

ohne bestimmte Zuordnung

Uuuund zu guter Letzt: Podcasts, an denen ich beteiligt war

 

Wenn wir also mal wieder etwas länger für die nächste Folge Radio Tatooine brauchen, dürft Ihr Euch gern aus dem oben aufgeführten Fundus bedienen! Podcasts sind eine wahnsinnig tolle Sache, gerade wenn man sich an eher nerdigen oder in den Mainstream-Medien nur kaum oder gar nicht behandelte Themen interessiert!

Viel Spaß beim Hören!

Von | 2017-09-22T15:59:41+00:00 4. August, 2014|Aus der Basis, Konsum, News|5 Kommentare

Über den Autor:

Ben ist die musikalische, aber vielleicht auch fragwürdig talentierte Hälfte von Radio Tatooine. Wenn er sein Unvermögen nicht im Podcast selbst zum Besten gibt, schneidet er die Episoden, bastelt willkürliche Jingles oder läuft, seinen Hasbro X-Wing dabei in der Hand haltend, schreiend durch die Gegend.